Jugendinitiative Triestingtal
Jugendinitiative Triestingtal

Konkrete Arbeitsweise und Tätigkeitsbereiche

Ein/e Diplomierte/r SozialarbeiterIn, die/der nicht dem Lehrerkollegium angehört, befindet sich mindestens wöchentlich zu regelmäßigen Zeiten in der Schule.

 

Ein Beratungsraum steht für die Tätigkeit zur Verfügung. Dieser dient als kostenlose, niederschwellige Anlaufstelle für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, die ohne bürokratische Hürden aufgesucht werden kann.

  • Psychosoziale Einzelberatung und Betreuung von SchülerInnen
  • Gruppengespräche
  • Soziale Gruppenarbeit, Workshops und Projekte in der Klasse: z.B. zum Thema Suchtprävention, bei Konflikten in der Klassengemeinschaft, zu aktuellen Thematiken;
  • Elternarbeit: Beratung, Elternabende, Konfliktregelung, Infos und Weitervermittlung an soziale Einrichtungen
  • Info- und Beratungsgespräche mit LehrerInnen z.B. bei Konflikten in der Klasse
  • Konfliktregelung
  • Krisenintervention
  • Weitervermittlung an spezialisierte Einrichtungen (z.B.: Familienberatungsstellen, Suchtberatungsstellen, Fachgebiet Jugendabteilung, TherapeutInnen, Krisenzentrum, etc.)
  • Begleitung zu anderen Einrichtungen, Ämtern
  • Vernetzung: zu relevante Institutionen, Einrichtungen und Vereinen, Vernetzungstreffen, Informationsbereitstellung und Ressourcenbündelung, Aufbau eines Netzwerkes für die SchülerInnen und die Schule

Hier finden Sie uns:

Jugendinitiative Triestingtal
Leobersdorfer Straße 42
2560 Berndorf

Kontakt

E-Mail: info@jugendinitiative.net

Tel.: 069910814018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendinitiative Triestingtal